Freitag, 22. Januar 2016

Babykarte mit Namen

Heute möchte ich euch eine (Auftrags-) Karte zur Geburt zeigen.
 



Dieses Karte ist keine Glückwunschkarte, sondern eine Karte die von den Eltern verschickt wird.

 
Nach dem Wunsch der Eltern habe ich die Karte eher schlicht gestalten (manchmal ist halt weniger mehr;) dadurch wirkt sie edel und "unschuldig".
 
Dabei fiel die Wahl auf die Farbkombination mit Himmelblau, Taupe und Vanille Pur.
Der Namen Dario wurde mit dem "Back to Basics Alphabet" aufgestempelt und mit der 1 3/4 Kreisstanze ausgestanzt. Darunter kam ein wenig Glitzerpapier in Silber mit den Kreis-Kollektion Framelits ausgestanzt. So wird der Name durch den schmalen Glitzerrahmen geschickt hervorgehoben.
Den Kreis mit dem Herzchen (mit der Stanze 1 1/8 ausgestanzt) und den Namen verbindet ein Meer von "Fleckchen", Sternen und Perlen wodurch die Karte aufgelockert wird und  luftig-zart wirkt:)
 
 
Liebe Grüße
eure Tímea

Kommentare:

  1. Die Karte ist tatsächlich luftig-zart und bei den Eltern bestimmt super angekommen!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du eine zauberhaft~schöne Karte entworfen. Das hätte mir auch gefallen.
    Liebe Grüße
    Edit

    AntwortenLöschen